17.–19. November 2016 • Hotel Adlon • Berlin

Der Kongressort: das Hotel Adlon

 

Hotel Adlon Kempinski Berlin

Unter den Linden 77

10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 2261-0
Telefax: +49 (0)30 2261-2222
E-Mail: adlon@kempinski.com
Internet: www.hotel-adlon.de

 

Eine besondere Veranstaltung braucht einen besonderen Ort. Und die außergewöhnliche Atmosphäre des Süddeutsche Zeitung Wirtschaftsgipfels hat auch viel mit jenem Ort zu tun, an dem Deutschlands großer Wirtschaftskongress jedes Jahr stattfindet: dem Hotel Adlon in Berlin, dem traditionsreichen Haus im Herzen der Hauptstadt. Unsere Gäste schätzen das besondere Ambiente dieses Hotels, und auch wir nennen den Wirtschaftsgipfel deshalb auch gern “Adlon-Kongress”.

Zimmer zum Preis von € 285,- (Einzelzimmer) bzw.  € 315 (Doppelzimmer) stehen im Hotel Adlon für die Gäste unseres Kongresses in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter dem Stichwort “Süddeutsche Zeitung Wirtschaftsgipfel”.

 

Der Kongressort: Hotel Adlon

Auch im Jahr 2016 findet Der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung wieder dort statt, wo er von Anfang an zuhause ist: im Hotel Adlon in Berlin, im Herzen der Hauptstadt. Weitere Infos zum Kongressort

Sponsoren

Der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung wird 2016 unterstützt durch: etventure, Aareal Bank, ANDERS Consulting, Berlin Partner, ING-DiBa, Roland Berger, Sixt, Telefónica. Weitere Infos zu den Sponsoren

Stars aus Kultur, Sport und TV

Der SZ-Wirtschaftsgipfel bietet mehr als kontroverse Debatten zu Wirtschaft und Politik. In abendlichen Talkrunden erzählen Spitzenkräfte aus Kultur, Sport und Wissenschaft über ihre Höchstleistungen. Weitere Infos zu den Talkrunden.