Emma Marcegaglia

Die Financial Times zählte die norditalienische Stahlunternehmerin Emma Marcegaglia 2010 in ihrem jährlichen Ranking „Women at the top“ zu einer der 50 einflussreichsten Geschäftsfrauen überhaupt – und das nicht nur, weil sie damals den italienischen Industrieverband Confindustria führte. Marcegaglia nutzt ihre Bekanntheit, tritt häufig im italienischen Fernsehen auf – und mischt sich ein in die italienische Politik. Thomas Fromm

abgelegt unter: