Reiner Hoffmann

Sein Vater war Maurer, die Mutter Putzfrau. Er stieg vom Azubi bei Hoechst über den zweiten Bildungsweg zum neuen DGB-Chef auf. Ein Lebenslauf für einen Arbeiterführer wie aus dem Bilderbuch. Zum Schwarz-Weiß-Denker ist das SPD-Mitglied dabei nicht geworden. Der Ökonom will mehr Besserverdiener für die Gewerkschaften gewinnen – ein weiter Weg, selbst für einen Langstreckenläufer. Thomas Öchsner

abgelegt unter: