Wolfgang Schäuble

Er war Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesinnenminister, er war Vorsitzender der CDU und Verhandlungsführer beim Einigungsvertrag mit der DDR. Er hätte Kanzler gekonnt, auch Bundespräsident, wurde es aber nicht. Dann machte Angela Merkel ihn, der seit vier Jahrzehnten – und damit länger als jeder andere – im Bundestag sitzt, zum Bundesfinanzminister. Seither kämpft er mit großer Leidenschaft für den Euro. Ulrich Schäfer

abgelegt unter: