17.–19. November 2016 • Hotel Adlon • Berlin

Dennis Snower

Mehr Brückenbauer geht kaum. An der Förde forciert der US-Amerikaner das vernetzte Denken zwischen den Disziplinen. Sein Credo: „Der Mensch muss im Zentrum des Geschehens der Wirtschaftswissenschaften stehen.“ Darum paktiert der Ökonom, Jahrgang 1950, mit Psychologen, Neurowissenschaftlern und Klimaforschern. Seit 2004 Präsident des Instituts für Weltwirtschaft, Hobbypoet. Melanie Ahlemeier

Alle Referenten

Der Kongressort: Hotel Adlon

Auch im Jahr 2016 findet Der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung wieder dort statt, wo er von Anfang an zuhause ist: im Hotel Adlon in Berlin, im Herzen der Hauptstadt. Weitere Infos zum Kongressort

Sponsoren

Der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung wird 2015 unterstützt durch: Aareal Bank, Audi, Berlin Partner, Roland Berger, Telefónica und Total. Weitere Infos zu den Sponsoren

Stars aus Kultur, Sport und TV

Der SZ-Wirtschaftsgipfel bietet mehr als kontroverse Debatten zu Wirtschaft und Politik. In abendlichen Talkrunden erzählen Spitzenkräfte aus Kultur, Sport und Wissenschaft über ihre Höchstleistungen. Weitere Infos zu den Talkrunden.