Zukunft ernten. Was kann die Landwirtschaft im Kampf gegen Hunger und Klimawandel leisten?

Darüber sprachen wir gemeinsam mit Ihnen beim SZ-Wirtschaftsgipfel Salon am 28. Juli 2022 live aus der Panorama Lounge im SZ-Hochhaus in München.

Am 28. Juli 2022 fand der SZ-Wirtschaftsgipfel Salon presented by Würth Elektronik eiSos gemeinsam mit Prinzessin Auguste von Bayern, BIOTOPIA, Alexander Gerfer, Würth Elektronik eiSos, Ophelia Nick, Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und Roman Werner, Technische Universität München in der Panorama Lounge im SZ-Hochhaus statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von SZ-Ressortleiter Wirtschaft Marc Beise.

Es war ein interessanter Abend mit unseren Gästen und Marc Beise als Moderator!


Moderation

Marc Beise
Marc Beise

Gründer und Leiter des SZ-Wirtschaftsgipfels

Marc Beise


Gründer und Leiter des SZ-Wirtschaftsgipfels, Süddeutsche Zeitung

Seit 30 Jahren Wirtschaftsjournalist, früher Handelsblatt (Ressortleiter Wirtschaftspolitik), seit 1999 als Leitender Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung in München. Von 2007 bis 2022 Leiter der Wirtschaftsredaktion. Zahlreiche Beiträge für Zeitschriften und Bücher, Teilnahme an Fernseh- und Hörfunkrunden, Vorträge, Moderationen.

Talk-Gäste

Prinzessin Auguste von Bayern
Prinzessin Auguste von Bayern

BIOTOPIA

Prinzessin Auguste von Bayern


Vorsitzende, BIOTOPIA
Alexander Gerfer
Alexander Gerfer

Würth Elektronik eiSos

Alexander Gerfer


CTO, Würth Elektronik eiSos

ist Chef der Würth-Elektronik-Gruppe, die wiederum zur Würth-Gruppe gehört. Hergestellt werden elektronische und elektromechanische Bauelemente. Gerfer machte eine Lehre als Radio- und Fernsehtechniker und studierte danach Elektrotechnik an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Seit 1997 arbeitet er für die Würth-Gruppe.

Caspar Busse
Ophelia Nick
Ophelia Nick

Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Ophelia Nick


Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Ophelia Nick ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), Veterinärin sowie Unternehmerin, seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit dem 8. Dezember 2021 ist sie Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Sie ist zudem Gesellschafterin und war bis Dezember 2017 Aufsichtsrätin des Technologiekonzerns Voith.

Roman Werner
Roman Werner

Technische Universität München

Roman Werner


Technische Universität München

Berichterstattung


Anders ackern

Leere Supermarktregale gab es vor der Pandemie nicht. Nun ist klar: Krisen, Krieg und Klimawandel bedrohen die Nahrungsmittelsicherheit. Helfen innovative Anbaumethoden der Landwirtschaft?

Lesen Sie im SZ-Artikel die Zusammenfassung des Gesprächs.

Partner


Der Salon am 28.07.2022 wurde präsentiert von

Sie möchten beim nächsten Mal dabei sein?

Erfahren Sie mehr über den nächsten SZ-Wirtschaftsgipfel Salon, über unseren Partner und unsere Gäste und melden Sie sich direkt an!