SZ-Wirtschaftsgipfel Salon

Frühjahr 2021 in München

Der SZ-Wirtschaftsgipfel in ganz Deutschland:

Unabhängig vom Kongress im November in Berlin bieten wir Ihnen über das Jahr verteilt exklusive Formate an verschiedenen Orten – als abendliches Talk-Format oder auch als Business-Breakfast mit anschließendem Networking. Der SZ-Wirtschaftsgipfel Salon bringt die Wirtschaftsgipfel Community während des Jahres zusammen und diskutiert gemeinsam mit Ihnen über ausgewählte Themen in Salonatmosphäre. Wir freuen uns, Sie zum nächsten SZ-Wirtschaftsgipfel Salon presented by Kearney in München zu begrüßen. Sie wollen teilnehmen? Tragen Sie sich zu unserem Newsletter ein und bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Zum Newsletter

Partner


Der nächste Salon wird präsentiert von

Als globale Partnerschaft in mehr als 40 Ländern machen uns unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu dem, was wir sind. Als Einzelne bringen wir unterschiedliche Leidenschaften und Stärken ein. Was uns eint ist, dass wir alle genauso viel Freude an unserer Arbeit haben wie diejenigen, mit denen wir zusammenarbeiten.

Aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung wissen wir, dass ein Plan nur so gut ist wie das Ergebnis, das er bewirkt. In der Praxis bedeutet das, dass unsere Teams Perspektiven, Expertise und praktische Erfahrung für Ihre Situation mitbringen, um mit Ihnen eine erfolgreiche Zukunft zu schaffen. Gemeinsam lassen wir aus großen Ideen Realität werden und unterstützen Sie dabei, ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Mehr erfahren

Veranstaltungsinfos


In Kürze werden wir Sie hier über das Datum des nächsten SZ-Wirtschaftsgipfel Salons informieren. Die letzten Salons haben u.a. in München, Frankfurt am Main und Berlin stattgefunden.

Veranstaltungsort


Panorama-Lounge der Süddeutschen Zeitung
Mit einem wunderbaren Blick über eine der schönsten Städte Süddeutschlands, ist die SZ-Panaorama-Lounge ein Highlight im Osten Münchens.

Dresscode: Business Casual

Rückblicke


Präsentiert von unseren Partnern fanden bereits einige Salons in den schönsten Städten Deutschlands statt.